[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: getdate(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead
Tourenforum - kaernten.bergrettung.at • Thema anzeigen - Hochtouren Adamello-Presanella Gruppe, 1.-4.9.

Hochtouren Adamello-Presanella Gruppe, 1.-4.9.

Bergtouren ohne Seilgebrauch, inkl. Klettersteige

Moderator: alpendohle

Hochtouren Adamello-Presanella Gruppe, 1.-4.9.

Beitragvon christine » Do 9. Sep 2010, 08:06

Wunderschöne Hochtouren in der Adamello-Presanella Gruppe - Führungstour des AV-Villach

Am Mittwoch dem 01. September starteten wir als kleine, aber feine Gruppe Richtung Pinzolo, einer Ortschaft in der Nähe von Madonna di Campiglio und zwischen den beeindruckenden Bergmassiven der Brenta und der Adamello-Presanelle Gruppe. Dort angekommen optimierten wir noch unser Gepäck und stiegen ca. 900Hm zum Rifugio Mandrone (2450m) auf. Nach einem gemütlichen Hüttenabend, verbrachten wir die erste Nacht in einem kleinen aber doch gemütlichen Zimmerchen.

Am nächsten Tag war wie erwartet sehr schönes Wetter und wir machten uns auf den Weg zur nächsten Unterkunft, dem Rifugio Garibaldi (2550m). Auf dem Weg dorthin überschritten wir die Grate des Monte Mandrone (3249m) und des Monte Venezia (3290m). Eine sehr beeindruckende Tour mit traumhaften Aussichten auf unsere späteren Ziele den Monte Adamello und den Cima Presanella sowie der gesamten Brenta, Ortler und Biz Bernina Gruppen. Am Nachmittag erreichten wir die Hütte und ließen den Abend bei einem guten Abendessen und einem kräftigen Schluck Wein ausklingen.

Freitag war dann der Tag an dem wir das erstes großes Ziel, den Monte Adamello (3554m) vor uns hatten. Wir verließen die Hütte Richtung Passo Brizio, wo uns ein kurzer Klettersteig erwartete. Weiter ging es über den Cima Corno Bianco, der mit einer steileren Plankeisstelle und einer Gratkletterei aufwartete und anschließend über einen Gletscherboden zum Grat auf den Monte Adamello. Glücklich erreichten wir den Gipfel und stiegen nach einer kurzen Rast wieder Richtung Rifugio Mandrone ab, da der Weg dorthin noch sehr weit war. Am späten Nachmittag erreichten wir nach einem fast 3 stündigem flachen Gletscherhatscher die Hütte. An diesem Tag legten wir insgesamt 22km Wegstrecke zurück.

Am Samstag erwartete uns die weiteste Tour dieser Tage, die auf den imposanten Cima Presanella (3556m). Wir verließen die Hütte Richtung Passo Cercen auf einem sehr schönem aber auch sehr ausgesetzten Panoramaweg. Die Höhenmeter machten wir dann im Anschluss auf einem steilen Steig und am Gletscher. Der Gipfelanstieg war noch etwas fordernder, wurde aber von allen problemlos gemeistert. Oben angekommen, gab es wieder nur eine kurze Gipfelrast (Volke der alte Schinder :) ), mussten wir doch noch bis zu unseren Fahrzeugen ins Tal absteigen.

Zum Abschluss verbrachten wir noch eine Nacht in Madonna di Campiglio, wo wir die Erlebnisse der letzten Tage bei einem feinen Abendessen noch einmal Revue passieren ließen.

Ein paar tolle Tage gingen viel zu rasch zu Ende. Die Gruppe war super Leistungsfähig und wir hatten viel Spaß miteinander. Danke an Volkmar für die perfekte Tourenplanung und Organisation (wie immer gut gewählte und nicht einfach nur Standardrouten) sowie deine fachmännische Begleitung.

Liebe Grüße
Christine
Dateianhänge
SAM_0243.JPG
Abmarsch beim Rif. Bedole
SAM_0277.JPG
Aufsteig zum Monte Mandrone
SAM_0290.JPG
Rechts hinten der Monte Adamello
SAM_0293.JPG
Der wünderschöne Cima Presanella
SAM_0340.JPG
In der Sonne am Passo Brizo
SAM_0349.JPG
Aufstieg über den Cima Bianco
SAM_0356.JPG
Leichte Kletterei im Plankeis und am Grat
Benutzeravatar
christine
 
Beiträge: 83
Registriert: Fr 18. Dez 2009, 09:27

Re: Hochtouren Adamello-Presanella Gruppe, 1.-4.9.

Beitragvon christine » Do 9. Sep 2010, 08:14

Weitere Bilder!
Dateianhänge
SAM_0389.JPG
Am Gipfel des Monte Adamello
SAM_0398.JPG
Abstieg über den riesigen Plateaugletscher
SAM_0421.JPG
Morgenstimmung beim Zustieg zum Cima Presanella
SAM_0449.JPG
Gipfelgrat auf den Cima Presanella
SAM_0451.JPG
Mirko und Phillip genießen die Aussicht!
SAM_0460.JPG
Am Gipfel des Cima Presanella
Benutzeravatar
christine
 
Beiträge: 83
Registriert: Fr 18. Dez 2009, 09:27

Re: Hochtouren Adamello-Presanella Gruppe, 1.-4.9.

Beitragvon zpm » Do 9. Sep 2010, 11:07

Hallo Christine,

toller Bericht und Bilder - hast die schönen Tage super dokumentiert - Danke.

Ein ganz liebes Danke an Volkmar für die Führung und doch anspruchsvolle Tourenauswahl.
Teile davon habe ich heuer im Mai mit den Schiern gemacht, da hat es einwenig anders ausgeschaut :-).

Auch ein Danke an Philip und Bernhard - war schön euch kennenzulernen bzw. mit euch zugehen.

Bis zum nächstenmal - freue mich,

l.g.
mirko
zpm
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 26. Mär 2010, 21:04


Topic Tags

Klettersteig

Zurück zu Wanderungen und Bergtouren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron