[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: getdate(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead
Tourenforum - kaernten.bergrettung.at • Thema anzeigen - Hohe Warte 2.780 - Karnische am 12.10.10

Hohe Warte 2.780 - Karnische am 12.10.10

Bergtouren ohne Seilgebrauch, inkl. Klettersteige

Moderator: alpendohle

Hohe Warte 2.780 - Karnische am 12.10.10

Beitragvon walker » Do 14. Okt 2010, 21:08

Es hat mich schon immer interessiert, wie die Valentinalm außerhalb der Schitourensaison aussieht. Verbunden habe ich das mit der Besteigung der Hohen Warte. Für die Diretissima in der Nordwand (26-iger Klettersteig) war es mir aber doch schon zu gefroren.

warte.JPG
warte.JPG (224.38 KiB) 6701-mal betrachtet


Ausgangspunkt war die Plöckenpass-Straße, Abzweigung zur Valentinalm. Über die untere/obere Valentinalm geht es schattig, dafür aber flott hinauf zum Valentintörl.

Übrigens so sieht die Rauchkofel-Rinne im Sommer aus.

Rinne Rauchkofel.JPG
Rinne Rauchkofel.JPG (227.28 KiB) 6701-mal betrachtet


Vom Törl gings hinab zum Wolayersee und zur Lambertenghi-Hütte, von dort weiter (vorerst abwärts) über den Sentiero Spinotti zur Südumrundung der Seewarte und schließlich in die Südflanke der Hohen Warte (endlich Sonne).

See.JPG
See.JPG (201.99 KiB) 6701-mal betrachtet


spinotti.jpg
spinotti.jpg (208.7 KiB) 6701-mal betrachtet


südflanke.JPG
südflanke.JPG (226.87 KiB) 6701-mal betrachtet


Der Aufstieg ist unschwierig, nur die Schotterriesen machen das Vorwärtskommen etwas mühsam. Am Gipfel war die Aussicht in alle Richtungen unglaublich. Nur über dem Wörthersee war eine Nebeldecke zu erkennen, ansonsten alles blitzeblau, windstill und in der Sonne angenehm.

gipfel.JPG
gipfel.JPG (232.05 KiB) 6701-mal betrachtet


Blick in die Julier

Julische.JPG


So sieht's derzeit in der Nordwand aus.

Nordwand s.JPG

Der Rückweg führte über die Martinelli-Hütte, die Almen (Keller) auf den Plöckenpass und über die Straße zurück zur Kreuztratte.

lg walker
Benutzeravatar
walker
 
Beiträge: 93
Registriert: Mi 24. Mär 2010, 11:26

Re: Hohe Warte 2.780 - Karnische am 12.10.10

Beitragvon Feiersinger » So 17. Okt 2010, 09:06

Hallo Walker!

Zünftige Tour. Alleine die zurückgelegten Kilometer sind schon beachtenswert und die Höhenmeter sind auch nicht zu vernachlässigen.
Tolle Runde, welche du heuute wahrscheinlich von unten bis oben im Schnee zurücklegen müsstest.

mfg
Feiersinger
 
Beiträge: 162
Registriert: Di 29. Dez 2009, 14:44


Topic Tags

Italien, Karnische Alpen, Plöckenpass

Zurück zu Wanderungen und Bergtouren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron