[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: getdate(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead
Tourenforum - kaernten.bergrettung.at • Thema anzeigen - Antrittsbesuch in den Steiner Alpen Ledinski vrh 2108 Meter

Antrittsbesuch in den Steiner Alpen Ledinski vrh 2108 Meter

Bergtouren ohne Seilgebrauch, inkl. Klettersteige

Moderator: alpendohle

Antrittsbesuch in den Steiner Alpen Ledinski vrh 2108 Meter

Beitragvon sktv » Mo 30. Mai 2011, 18:26

Ein erster Antrittsbesuch im heurigen Jahr führt mich, so wie viele Jahre davor, wiederum in das kleinste Gebirge mit dem längsten Namen - zu den STEINER UND SANNTALER ALPEN - Kamniske in Savinske alpe.
Die Anfahrt führt unschwierig über Eisenkappel und dem Seeberg Sattel hinunter ins Oberseeland nach Zgornje Jezersko und dort hinein in einen der schönsten Talschlüsse der Steiner Alpen - ins Ravenska Tal hin zum westlichen Teil der Steiner Alpen.


Beim Bauern vlg. Ancelj hat man diesen bekannt herrlichen Blick in die wilden Steinergipfel.
Vlnr: Rinka (vom Baumast verdeckt) - Skuta - Struca - Dolgi Hrbet - dann zieht der Mlinarsko Sattel hin zum schneeweisen Dreieck des Grintovec - er ist mit 2558 Meter der höchste Berg in diesem Gebirge.
1-Westliche-Steiner-Alpen.jpg
1-Westliche-Steiner-Alpen.jpg (222.93 KiB) 19147-mal betrachtet



Wenn man von Zg. Jezersko in die Steiner Alpen geht, dann ist der Ausgangspunkt der Wanderung fast immer ganz drinnen im Ravenska Tal am Ende der Schotterstrasse bei den beiden Talstationen der Materialseilbahnen auf 1080 Meter. Die beiden Hauptwanderrichtungen sind Krainer Hütte und Tschechen Hütte. Der direkteste und kürzeste Aufstieg zur Krainer Hütte - Kranjska koca na ledine - führt über eine versicherte Felsenstufe. Man möchte gar nicht glauben das dort hinauf zur Krainer Hütte über 600 HM zu überwinden sind.
Ja und ich oarme Sau - ähh Hund meine ich soll do auffi ???
2-Klettersteig.jpg
2-Klettersteig.jpg (226.02 KiB) 19104-mal betrachtet



Oh Gott - verdammte Scheisse - soll ich mir das antun ??
3-Klettersteig.jpg
3-Klettersteig.jpg (220.91 KiB) 19104-mal betrachtet



Aber wie schon öfters vorher hamma's glei g'habt - die 3 Steilstellen hab' i mi auffiheben lassen und oben war ma.
In 1 1/2 Stunden ist dann die Krainer Hütte auf 1700 Meter aber bereits erreicht und gleich oberhalb tut sich auch schon das Blickfeld auf zum bekannten LEDINE Kar. Im Hintergrund die beiden Rinka Gipfel - links die Koroska und rechts die Kranjska Rinka
4-Rinka-Ledine.jpg
4-Rinka-Ledine.jpg (228.37 KiB) 19104-mal betrachtet



Im Ledine Kar und auch noch weiter hinauf zum Seeländer Sattel - Jezersko sedlo - liegt noch ganz viel Schnee
5-Ledine.jpg
5-Ledine.jpg (237.12 KiB) 19104-mal betrachtet



Wir sind jetzt schon heroben im Bereich des Seeländer Sattels auf 2034 Meter.
Links erscheint schon das heutige Wanderziel LEDINSKI VRH 2108 Meter.
6-Jezersko-sedlo.jpg
6-Jezersko-sedlo.jpg (221.06 KiB) 19104-mal betrachtet



Das ist der Verbindungssteig zwischen Seeländer und Sanntaler Sattel welche nur wenige Gehminuten auseinander liegen. Der schneebedeckte Hang dort hinauf ist was Besonderes - es ist der südlichste Zipfel von Österreich.
7-Südlichstes-Ö-Zipferl.jpg
7-Südlichstes-Ö-Zipferl.jpg (236.57 KiB) 19104-mal betrachtet



"Schnee Enzian" blüht hier heroben
8-Schnee-Enzian.jpg
8-Schnee-Enzian.jpg (224.54 KiB) 19104-mal betrachtet
Zuletzt geändert von sktv am Di 14. Jun 2011, 05:55, insgesamt 4-mal geändert.
sktv
 
Beiträge: 296
Registriert: Sa 19. Dez 2009, 15:19

Re: Antrittsbesuch in den Steiner Alpen

Beitragvon sktv » Di 31. Mai 2011, 12:11

Im Aufstieg zum Ledinski vrh kommen dann schon 3 von insgesamt 4 Rinka Gipfeln zum Vorschein.
Links ragt verhalten die Stajerska auf - rechts daneben dann wieder Koroska und Kranjska Rinka.
Darunter das Rinka Kar welches ebenfalls noch meterhoch mit Schnee zu ist.
9-Rinka.jpg
9-Rinka.jpg (210.06 KiB) 19101-mal betrachtet



Den westlichen Abschluss der Steiner Alpen bildet die Kocna.
Sie ist für mich die wildeste und faszinierendste Felsformation in diesem Gebirge
10-Kocna.jpg
10-Kocna.jpg (205.53 KiB) 19101-mal betrachtet



Der Bereich hier heroben um den Seeländer Sattel ist ein ganz markanter Knotenpunkt von Wanderwegen.
Von der Krainerhütte führt der Wandersteig hierher. In östlicher Richtung geht es über den Sanntaler Sattel hinunter ins Okreselj Kar zur Frischauf Hütte und weiter hinab ins Logartal. Von Norden führt auf österreichischem Gebiet von der Vellacher Kotschna der Aufstieg herauf. Ein Stück in gleicher Richtung bringt den Wanderer in 1 Stunde auf die Baba und gegenüber in südlicher Richtung gibt es den Rinka Aufstieg.

Nordblick nach Österreich direkt an der Staatsgrenze - der spitze Hügel in der 2. Reihe ist die markante Oistra
11-Nordblick.jpg
11-Nordblick.jpg (217.13 KiB) 19101-mal betrachtet



Ostblick über den Ledinski Rücken - links Mrzla Gora - in Bildmitte hinten die Ojstrica als östlichster grosser "Steinerberg"
12-Ostblick.jpg
12-Ostblick.jpg (210.7 KiB) 19101-mal betrachtet



Westblick zur leicht angezuckerten Koschuta die sich wie eine Mauer dahinzieht
13-Westblick.jpg
13-Westblick.jpg (229.22 KiB) 19101-mal betrachtet



Vom Ledinski vrh schaut man hinunter in's Ledine Kar in seiner ganzen Pracht und Grösse
14-Ledine.jpg
14-Ledine.jpg (223.59 KiB) 19101-mal betrachtet



Ja und ganz zum Schluss setz' ma uns unten im Gasthaus zum See auf an freien Tisch heraussen - ich geniesse eine herrlich schmeckende Forelle - und - ach was ist die Welt schön da herunten.
Das Bier steht natürlich nur zufällig da - na wirklich woar
15-Am-See.jpg
15-Am-See.jpg (226.49 KiB) 19101-mal betrachtet



Das war heute wieder einmal ein Tag so wie ich ihn mag - ich der Hund Bluebell .... und mein Herrchen hat sich a g'freit
16-Ich-der-Hund.jpg
16-Ich-der-Hund.jpg (216.73 KiB) 19101-mal betrachtet
sktv
 
Beiträge: 296
Registriert: Sa 19. Dez 2009, 15:19

Re: Antrittsbesuch in den Steiner Alpen

Beitragvon Feiersinger » Di 31. Mai 2011, 15:08

Schöner Bericht!
Die Steiner Alpen werden bei mir heuer wohl auch fällig. Diese schöne Gebirgsgruppe keine ich bisher nur von Berichten wie diesem hier.
Unterhalb der Skuta liegt ja sogar ein kleiner Gletscher und heißt nicht Gletscher auf Slowenisch Lednik oder so ähnlich, das würde auch den Namen des Kars erklären.

mfg
Feiersinger
 
Beiträge: 162
Registriert: Di 29. Dez 2009, 14:44

Re: Antrittsbesuch in den Steiner Alpen

Beitragvon sktv » Mi 1. Jun 2011, 12:43

Unterhalb der Skuta liegt ja sogar ein kleiner Gletscher und heißt nicht Gletscher auf Slowenisch Lednik ?

Servas Feiersinger - ja ja Ledenik - seit einigen Jahren dürfte aber vom Gletscher nichts mehr da sein - allenfalls Schneefelder ganz drinnen zwischen Skuta und Rinka die im Sommer nicht mehr zur Gänze weggehen.
Steinermerge-2011.jpg
Steinermerge-2011.jpg (94.9 KiB) 19053-mal betrachtet
Zuletzt geändert von sktv am Do 2. Jun 2011, 06:00, insgesamt 1-mal geändert.
sktv
 
Beiträge: 296
Registriert: Sa 19. Dez 2009, 15:19

Re: Antrittsbesuch in den Steiner Alpen

Beitragvon Ries » Mi 1. Jun 2011, 19:07

toller Bericht aus einer wahrlich schönen Gegend, Hans (und natürlich auch BlueBell)!
LG Doris
Benutzeravatar
Ries
 
Beiträge: 226
Registriert: So 31. Jan 2010, 22:55
Wohnort: Klagenfurt

Re: Antrittsbesuch in den Steiner Alpen

Beitragvon sktv » Do 2. Jun 2011, 06:16

Ries hat geschrieben:toller Bericht aus einer wahrlich schönen Gegend

Ja die Steiner Alpen sind schon was Besonderes und bieten durchaus auch anspruchsvolle Touren wie zB. die klassische Runde über Krainerhütte - Koroska Rinka - Skuta - Dolgi Hrbet - Mlinarsko sedlo und über die Tschechenhütte wieder zurück - ist ein laaanger mit Gegenanstieg auf die Skuta fast 2000 HM Hatscher !!!

LG Hans
sktv
 
Beiträge: 296
Registriert: Sa 19. Dez 2009, 15:19

Re: Antrittsbesuch in den Steiner Alpen

Beitragvon Feiersinger » Do 2. Jun 2011, 14:03

sktv hat geschrieben:
Unterhalb der Skuta liegt ja sogar ein kleiner Gletscher und heißt nicht Gletscher auf Slowenisch Lednik ?

Servas Feiersinger - ja ja Ledenik - seit einigen Jahren dürfte aber vom Gletscher nichts mehr da sein - allenfalls Schneefelder ganz drinnen zwischen Skuta und Rinka die im Sommer nicht mehr zur Gänze weggehen.
Steinermerge-2011.jpg


Hallo Hans!

Die Slowenen heben und pflegen ihre beiden "Gltscher".
Der Sommer 2003 hat aber beiden stark zugesetzt. In diesem Jahr ist der Triglav-Gletscher quasi komplett abgeschmolzen, nur mehr einzelne kleine Eislinsen von max. 10m und durchschnittlich 3m Dicke sind übriggeblieben.
Der Skuta-Gletscher war 2006 oder 2007 durchschnittlich 7m dick!
Seinen Tiefsstand hat der Gletscher in jüngster Vergangenheit 2003 erreicht, besonders der Winter 2003/04 und dann natürlich 2008/09 waren aber gletscherzuträglich. Durch die extreme Schattenposition (selbst im Hochsommer erreicht die direkte Sonneneinstrahlung kaum den Gletscher) hat dieser Gletscher trotz der geringen Höhenlage überlebt.
Im Moment ist er rund 1,8ha groß (min 2003 0,7ha), der Triglav-Gletscher wird mit 2,5ha (Min 2007 0,6ha) angegeben, wobei hier auch die Schnee- bzw. Firnflächen miteingerechnet sein dürften.


mfg
Feiersinger
 
Beiträge: 162
Registriert: Di 29. Dez 2009, 14:44

Re: Antrittsbesuch in den Steiner Alpen Ledinski vrh 2108 Me

Beitragvon sktv » Mo 15. Aug 2011, 15:05

14. August 2011 - Fotostandort: Ledinski vrh
Ledinski-vrhpano-203-KB.jpg
Ledinski-vrhpano-203-KB.jpg (203.07 KiB) 18666-mal betrachtet
sktv
 
Beiträge: 296
Registriert: Sa 19. Dez 2009, 15:19


Topic Tags

Slowenien, Steiner Alpen

Zurück zu Wanderungen und Bergtouren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron