[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: getdate(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead
Tourenforum - kaernten.bergrettung.at • Thema anzeigen - Cime Castrein & Jof Fuart, Julische Alpen, 31.05.2011

Cime Castrein & Jof Fuart, Julische Alpen, 31.05.2011

Bergtouren ohne Seilgebrauch, inkl. Klettersteige

Moderator: alpendohle

Cime Castrein & Jof Fuart, Julische Alpen, 31.05.2011

Beitragvon Ries » Fr 10. Jun 2011, 01:27

Am 31.05.2011 konnte ich eine wunderschöne, nicht ganz so geplante Tour in der herrlichen Wischberggruppe erleben: Schon sehr zeitig am Morgen startete ich am Parkplatz der Sella Nevea-Paßsstraße und plagte mich die Straße zur Fischbachalm rauf, später an der Corsi-Hütte angelangt verbrachte ich den Vormittag faul in der Sonne liegend - ich hatte für den Tag kein besonderes Ziel - die Besteigung vom Wischberg/ Jof Fuart hatte ich so im Hinterkopf.
DSC07753.jpg
Rifugio Corsi
DSC07753.jpg (174.89 KiB) 9558-mal betrachtet

Schließlich kam es anders und ich konnte auf den Kastreinspitzen und am Wischberg stehen:
Von der Corsi-Hütte Richtung Bärenlahnscharte führt der A. Goitan-Steig über die Südflanke der Kastreinspitzen zu deren Gipfel (2.502m). Das grasige Gelände ist extrem steil - die Steigeisen verleihten einerseits auf den doch zahlreichen und auch steilen Schneefeldern, sowie auch im nassen Gras Sicherheit.
DSC07782.jpg
Bärenlahnscharte
DSC07782.jpg (98.75 KiB) 9558-mal betrachtet

DSC07789.jpg
steile Südflanke der Kastreinspitzen
DSC07789.jpg (119.18 KiB) 9558-mal betrachtet

DSC07797.jpg
eines der zahlreichen Schneefelder
DSC07797.jpg (189 KiB) 9558-mal betrachtet

DSC07822.jpg
freundliche Beobachter
DSC07822.jpg (131.22 KiB) 9558-mal betrachtet


Beeindruckend ist der Doppelgipfel der Kastreinspitzen - dass dieser im ersten Weltkrieg ein echtes Bollwerk war ist auch heute noch deutlich erkennbar.
DSC07871.jpg
Einfaches Gipfelkreuz bzw. Mahnmal - im Hintergrund der Wischberg
DSC07871.jpg (159.26 KiB) 9558-mal betrachtet

DSC07916.jpg
Kaverne unter dem Gipfel
DSC07916.jpg (169.64 KiB) 9558-mal betrachtet

DSC07928.jpg
Rückblick zur Gipfel-Stellung
DSC07928.jpg (166.37 KiB) 9558-mal betrachtet


Fortsetzung folgt...
Benutzeravatar
Ries
 
Beiträge: 226
Registriert: So 31. Jan 2010, 22:55
Wohnort: Klagenfurt

Re: Cime Castrein & Jof Fuart, Julische Alpen, 31.05.2011

Beitragvon Ries » Fr 10. Jun 2011, 01:50

Teil II

Runter ging es über den A. Goitan-Steig zur Mosesscharte - dort angekommen war trotz der fortgeschrittenen Stunde noch Zeit, um auf den Wischberg zu gehen.
DSC07958.jpg
Blick aus der Mosesscharte Richtung Saisera
DSC07958.jpg (181.26 KiB) 9557-mal betrachtet

DSC07970.jpg
Rückblick zu den Kastreinspitzen
DSC07970.jpg (181.96 KiB) 9557-mal betrachtet


Der Zustieg zum Klettersteig war noch mit sehr viel Schnee und einer "Randkluft" etwas mühsam - an der Südflanke angelangt ein erneutes Hochwühlen durch Schnee und Schotter bis zum Gipfel. Der Nebel löste sich kurz danach auf und die späte Nachmittagsstimmung war einfach wunderschön.
DSC08014.jpg
Wischberg-Gipfel
DSC08014.jpg (170.67 KiB) 9557-mal betrachtet

DSC08007.jpg
Blick zum Korspitz, Korscharte, kleine und hohe Weißenbachspitze
DSC08007.jpg (145.63 KiB) 9557-mal betrachtet


Der Rückweg erfolgte in recht direkter Linie Richtung Normalweg und zurück zum Ausgangspunkt - fast komplett durch Schneefelder, was den Abstieg vereinfachte.

Das war eine grandiose, lange Tour (2.350hm) in einer immer wieder aufs Neue beeindruckenden Gegend.

LG, Doris
Benutzeravatar
Ries
 
Beiträge: 226
Registriert: So 31. Jan 2010, 22:55
Wohnort: Klagenfurt

Re: Cime Castrein & Jof Fuart, Julische Alpen, 31.05.2011

Beitragvon sktv » Fr 10. Jun 2011, 06:30

uiui-uiii - hallo Doris - a "tamische" Powertour - Anerkennung !!!!!
Die italienischen Julischen sind halt doch was b'sonders Schönes - deine Bilder darf i mein'n Hund gar net zag'n weil sonst hab i Tag und Nacht ka Ruah' mehr..
LG Hans
sktv
 
Beiträge: 296
Registriert: Sa 19. Dez 2009, 15:19

Re: Cime Castrein & Jof Fuart, Julische Alpen, 31.05.2011

Beitragvon Stefan P. » Fr 10. Jun 2011, 12:40

Gratulation zu dieser tollen Tour im juli(u)schen "Zaubergarten" ;)

Wie man auf deinen schönen Fotos gut sieht, hat dort mittlerweile auch die Klettersaison begonnen. Gute Infos zu den umliegenden Wegen, Klettertouren und -steigen bekommt man vom freundlichen Wirt der Rifugio Corsi bzw. auch direkt auf der sehr informativen Hüttenhomepage:

http://www.rifugiocorsi.it

GLG Stefan

z.B. Cime Castrein
Bild
Benutzeravatar
Stefan P.
 
Beiträge: 165
Registriert: Mi 16. Dez 2009, 09:29


Topic Tags

Italien, Julische Alpen, Sella Nevea, Wischberggruppe

Zurück zu Wanderungen und Bergtouren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron