[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: getdate(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead
Tourenforum - kaernten.bergrettung.at • Thema anzeigen - Špik (2472m), Julier, 01.02.2011

Špik (2472m), Julier, 01.02.2011

Schitouren und Schibergsteigen

Moderator: alpendohle

Špik (2472m), Julier, 01.02.2011

Beitragvon Stefan P. » Mi 2. Feb 2011, 10:02

Wo gibt es nach so einem traumhaften Wochenende noch unverspurte Pulverhänge wenn sogar der grausige Gössgraben die Skitourer nicht fernhalten kann?

Wir, Emanuel, Heli Str. und ich, haben noch welche gefunden :D
Am markantesten Gipfel der Martuljek-Gruppe, dem Špik!

Bild

Bild

Über steile Hänge spuren wir der abschließenden Gipfelrinne entgegen...

Bild

In slowenischer Manier wurde am Wochenende ein tiefer Fußweg durch die steilen Hänge gespurt, mit Skiern scheint nur einziger Tourengeher unterwegs gewesen zu sein...

Bild

Schöner Ausblick in die Julier! Jalovec, Razor, Mangart, Montasch, alle baden sich in der strahlenden Sonne.

Bild

Die letzte steile Rinne zum Gipfel...

Bild

Auf dem Gipfel gibt es einen tollen Ausblick zur nahen Škrlatica (2740m)...

Bild

Bild

Eine tolle Tour mit schwierigem Einstieg, herrlichem Mittelteil und ganz großem Finale!
Das Ganze verteilt auf ca. 1650 Höhenmetern.

Bild

GLG Stefan

PS Höhenprofil:
Bild
Benutzeravatar
Stefan P.
 
Beiträge: 165
Registriert: Mi 16. Dez 2009, 09:29

Re: Špik (2472m), Julier, 01.02.2011

Beitragvon Ries » Mi 2. Feb 2011, 13:17

Gratuliere euch zur super Tour - die Fotos sind ja grandios! Wäre gerne dabei gewesen, aber es hilft ja nix wenn die Arbeit ruft...
Tolle Sache - und endlich mal wieder ein Bericht aus Slowenien!

LG D.
Benutzeravatar
Ries
 
Beiträge: 226
Registriert: So 31. Jan 2010, 22:55
Wohnort: Klagenfurt

Re: Špik (2472m), Julier, 01.02.2011

Beitragvon ulfi » Mi 2. Feb 2011, 17:03

lieber habe ich im "grausigen gössgraben" (zitat st.p.) einen halben meter pulver, als ein viertel der tour die schi tragen zu müssen. ;)
Benutzeravatar
ulfi
 
Beiträge: 55
Registriert: Do 17. Dez 2009, 14:49

Re: Špik (2472m), Julier, 01.02.2011

Beitragvon Feiersinger » Mi 2. Feb 2011, 17:50

Rassige Tour!

Wie ist der Aufstieg unten?
Wieviel habt ihr abfahren können?

mfg
Feiersinger
 
Beiträge: 162
Registriert: Di 29. Dez 2009, 14:44

Re: Špik (2472m), Julier, 01.02.2011

Beitragvon Stefan P. » Mi 2. Feb 2011, 18:05

Feiersinger hat geschrieben:Rassige Tour!

Wie ist der Aufstieg unten?
Wieviel habt ihr abfahren können?

mfg


Leider ist momentan im Schlangengraben zu wenig Schnee und leider auch sehr wenig Eis. Wir sind daher ab dort entlang des Sommerweges ca. 1h aufgestiegen.
Benutzeravatar
Stefan P.
 
Beiträge: 165
Registriert: Mi 16. Dez 2009, 09:29

Re: Špik (2472m), Julier, 01.02.2011

Beitragvon Stefan P. » Mi 2. Feb 2011, 18:14

ulfi hat geschrieben:lieber habe ich im "grausigen gössgraben" (zitat st.p.) einen halben meter pulver, als ein viertel der tour die schi tragen zu müssen. ;)


Ich persönlich hab ja den Gössgraben auch schon genossen :D
siehe http://kaernten.bergrettung.at/forum/viewtopic.php?f=6&t=202
Insofern bitte das "grausig" nicht persönlich nehmen ;)

Aber es ist schon richtig: Wer momentan in die Tour machen will, muss im Bereich des Schlangengrabens schon einige Zeit die Skier tragen.

LG Stefan
Benutzeravatar
Stefan P.
 
Beiträge: 165
Registriert: Mi 16. Dez 2009, 09:29

Re: Špik (2472m), Julier, 01.02.2011

Beitragvon altavia » Mi 2. Feb 2011, 19:36

Gratuliere euch zu dieser außergewöhnlich anspruchsvollen Schitour! RESPEKT!

LG
altavia
altavia
 
Beiträge: 51
Registriert: Sa 19. Dez 2009, 16:18

Re: Špik (2472m), Julier, 01.02.2011

Beitragvon freundderberge » Mi 2. Feb 2011, 20:02

Großes "Hut ab!" vor dieser Tour. Unsereiner hat ja unlängst am 23. Jan. 2011 im schneelosen/schneearmen Wald das Handtuch geworfen um dann doch lieber dasKriz-Kar zu begehen. Guxtu hier: Bild oder hier http://freundderberge.at/2011/KrizKar1101/. Bravo, bravo!
freundderberge
 
Beiträge: 10
Registriert: Sa 1. Mai 2010, 06:09

Re: Špik (2472m), Julier, 01.02.2011

Beitragvon alpendohle » Mi 2. Feb 2011, 21:54

Stefan P. hat geschrieben:Aber es ist schon richtig: Wer momentan in die Tour machen will, muss im Bereich des Schlangengrabens schon einige Zeit die Skier tragen.


Also ich kann nur sagen: Was ist das bisserl Schitragen gegen DIESEN Gesichtsausdruck?
2011-02-01-Spik-53.jpg
Einfach happy


Ich habe allerdings in weiser Voraussicht diesmal den Snowpulse daheim gelassen. Hab die Tour echt in vollen Zügen genossen und der Schnee oben war echt "geilstens" :-) Schade maximal dass uns die Eisklettereinlage in Ermangelung von Schnee und Eis verwehrt geblieben ist.

Noch ein paar Bilder:

2011-02-01-Spik-09.jpg
Morgenstund'


2011-02-01-Spik-27.jpg


2011-02-01-Spik-37.jpg


2011-02-01-Spik-52.jpg


2011-02-01-Spik-57.jpg



LG
E.
Mein Tourenbuch: www.pirker.org/blog
Benutzeravatar
alpendohle
 
Beiträge: 374
Registriert: Sa 1. Aug 2009, 15:40
Wohnort: Klagenfurt


Topic Tags

Julische Alpen, Martuljekgruppe, Slowenien

Zurück zu Schitouren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste

cron