[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 996: getdate(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead
Tourenforum - kaernten.bergrettung.at • Thema anzeigen - Triglav Mi 9.Feb 2011

Triglav Mi 9.Feb 2011

Schitouren und Schibergsteigen

Moderator: alpendohle

Triglav Mi 9.Feb 2011

Beitragvon Bergmann » Mi 16. Feb 2011, 14:55

Ein Spontanenstschluss hat uns letzte Woche in das vermeindlich schneereichere Ausland gebracht, und uns einen der schönsten Gipfel meiner erst kurzen Tourengeschichte beschert.
(bin aufgrund meines alters 20 erst seit knapp 2 jahren intensiv in den Bergen unterwegs)
jedenfalls hatten wir das Glück bei schönem Wetter !allein! auf einem der überlaufensten Gipfel der Ostalpen zu stehen!

Allg. Tourenbeschreibung:
Aufbruch vom Krma-Tal um halb 8, erste Pause gegen 11 bei dem ersten Sonnenkontakt^^
gegen 1 Uhr schweißgebadet am Triglavhaus (2500m) angekommen (übrigens bewirtschaftet), dort nach kurzer Pause auf Steigeisen, Pickel & Seil umgerüstet und den Gipfel in Angriff genommen.
Traumhafte Aussicht nach Österreich (bis Dachstein, Hochgolling, Preber etc.) nach Osten und Süden wars leider ziemlich dunstig und das Meer konnten wir nur erahnen.
Aufgrund der fortgeschrittenen Tageszeit und dem von uns gewählten Ostanstieg war der Firn leider bei der Abfahrt wider durchgefrohren und die Schi dienten ausschließlich dazu möglichst kraftsparend Höhe abzubauen. :|

Selbe Tour wird auf "http://www.gipfeltreffen.at/showthread.php?t=53072" beschrieben, 4 Tage zuvor, man beachte auf den Bildern das Wetter, und die Menschenmassen am Gipfelgrat...
Dateianhänge
img_1366.geaendert.jpg
img_1366.geaendert.jpg (132.04 KiB) 11436-mal betrachtet
img_1365.geaendert.jpg
img_1365.geaendert.jpg (175.71 KiB) 11436-mal betrachtet
img_1356.geaendert.jpg
img_1356.geaendert.jpg (189.28 KiB) 11436-mal betrachtet
img_1354.geaendert.jpg
Grat vom Kleinen auf den Großen Triglav
img_1354.geaendert.jpg (220.03 KiB) 11436-mal betrachtet
img_1349.geaendert.jpg
Wer Kirchenbeitrag zahlt darf sich beim Hüttenwirt beschweren ;)
img_1349.geaendert.jpg (200.95 KiB) 11436-mal betrachtet
img_1345.geaendert.jpg
Slovenien scheint ein Frühpensionisten-problem zu haben, denn selbst an diesem Mittwoch sind uns rund 20 Menschen begegnet...
img_1345.geaendert.jpg (228.58 KiB) 11436-mal betrachtet
img_1341.geaendert.jpg
img_1341.geaendert.jpg (185.24 KiB) 11436-mal betrachtet
img_1333.geaendert.jpg
img_1333.geaendert.jpg (129.31 KiB) 11436-mal betrachtet
Bergmann
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 16. Feb 2011, 14:15

Re: Triglav Mi 9.Feb 2011

Beitragvon Feiersinger » Mi 16. Feb 2011, 17:54

Gratulation zur Tour!

Die Kredarica ist das ganze Jahr über bewirtschaftet, wobei im Winter die meteorologischen Beobachter den Betrieb aufrecht erhalten.
Ist immerhin die höchste Wetterstation Sloweniens und heuer seit Anfang Dezember die schneereichste Station der Ostalpen!


mfg
Feiersinger
 
Beiträge: 162
Registriert: Di 29. Dez 2009, 14:44

Re: Triglav Mi 9.Feb 2011

Beitragvon Bergheilović » Mi 16. Feb 2011, 21:02

Gratuliere zur Tour, Gerald!
Jeder Triglav-Winterbesteiger hat meinen größten Respekt, nachdem ich mich selbst schon drei mal mit einem Laško auf der Kredarica trösten musste, bevor ich heuer endlich auch einmal ganz oben gestanden bin! Das Laško ist sich diesmal aus Zeitgründen erst im Tal unten ausgegangen! Falls es dich interessiert ein Link dazu: http://touren.lawinen.at/tour/index2.php?id=10678
Lg. Tom
Bergheilović
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 5. Feb 2010, 19:52

Re: Triglav Mi 9.Feb 2011

Beitragvon Bergmann » Do 17. Feb 2011, 10:46

Danke!

Ja bei den Menschenströmen ist es wohl kaum verwunderlich dass die Kredarica ganzjährig geöffnet ist.
Und bez. schneereichste Wetterstation der Ostalpen, angesichts der traurigen Niderschlagsmengen in Kärnten seit dem großen Regen zu Weihnachten bin ich doch erstaunt auf einige sehr schöne Touren zurückblicken zu können :)
Obwohl meine Schi teilweise ziemlich leiden mussten....

Ich habe bisher die Faszination Triglav nie verstanden, muss aber zugestehn dass er wirklich ein sensationell schöner Berg ist und wir unheimliches Glück mit dem Wetter und der geringen Zahl anderere Bergsteiger hatten. Ich hoffe dass sich irgendwann auch so eine tolle Gelegenheit für den Glockner ergeben wird, aber bisdahin werd ich mich mit weniger stark frequeuntierten Bergen vergnügen.

Also, mal sehn wie viel Neuschnee uns das aktuelle Adriatief gebracht hat, Berg Heil!
Bergmann
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 16. Feb 2011, 14:15

Re: Triglav Mi 9.Feb 2011

Beitragvon mamo80 » Do 17. Feb 2011, 20:26

hallo! den glockner im winter kann ich nur empfehlen, siehe meinem bericht hier im forum. triglav würd mich auch reizen, vielleicht geh ich ihn an einem wochentag mal an!

lg
Benutzeravatar
mamo80
 
Beiträge: 85
Registriert: So 28. Mär 2010, 08:53
Wohnort: Villach


Topic Tags

Dachstein, Julische Alpen, Slowenien

Zurück zu Schitouren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste